QIGONG

_______________________________________________________________________________

 

 

 

 

In diesem Jahr 2017 waren wir zum vierten Mal in China und wiederum zusammen mit Meisterin Bai Haiyan 3 Wochen in ihrem Heimatland unterwegs - in den schönsten Landschaften der Provinz Sichuan:

Chengdu - Emei Shan - Qingcheng Shan, Leshan ...

... und zum Trainings- und Kulturaustausch mit Meistern und deren Schülerinnen und Schülern unterschiedlichster Traditionen und Stilrichtungen

 

Entspannt starteten wir in Sichuans Hauptstadt Chengdu - der Heimat der Pandas ...

 

 

 

 

... und genossen im weiteren Reiseverlauf erneut das Organisationstalent unserer exzellenten Trainings- und Reiseleiterin Meisterin Bai Haiyan und ihrer chinesischen Freundin

 

 

 

 

2 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der Emei Shan ist einer der vier heiligen buddhistischen Berge in China. Mit einer Höhe von 3099 Metern ragt er aus dem Becken der Provinz Sichuan.

1996 wurde er zusammen mit dem nahen Leshan in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Die Tempel auf dem Emei Shan stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China." (Wikipedia)

 

 

 

 

 

 

2 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der Qingcheng Shan ist ein Berg auf dem Gebiet von Dujiangyan in der chinesischen Provinz Sichuan.

Er ist eine bedeutende Stätte des religiösen Daoismus und einer seiner Entstehungsorte mit zahlreichen daoistischen Tempeln.

Als einer der Gründungsorte des Daoismus wurde der Berg mit seinen Tempeln im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen."

(Wikipedia)

 

 

 

 

 

 

 

 

4

 

 

 

 

 

 

2

 

 

1

 

 

 

 

2 1

 

 

3

 

 

 

 

 

 

will be continued ...

 

 

_______________________________________________________________________________

 

1